Eichstätt: Bischof Hanke weiht umstrittenen Diakon zum Priester

In Eichstätt soll am Vormittag (9 Uhr) ein umstrittener Diakon zum Priester geweiht werden.  Der Geistliche war vor Jahren wegen antisemitischer Ausfälle aus einem Priesterseminar geflogen.  Der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke gab dem jungen Mann eine zweite Chance.  Er will neben ihm auch zwei weitere Diakone zu Priestern weihen.