Eichstätt: Biberlehrpfad sorgt für Unmut

Der Biberlehrpfad zwischen Morsbach und Emsing im Landkreis Eichstätt ist bereits seit längerem geplant. Jetzt hat auch der Kreistag grünes Licht gegeben und das 800.000 Euro teure Projekt kann an den Start gehen. Die Landwirte in der Versammlung fanden das wiederum gar nicht gut. Sie lehnen alle Maßnahmen ab, wodurch der Biber gestärkt werden könnte. Genutzt hat es nichts, der Lehrpfad kam mit fünf Gegenstimmen durch. Gebaut wird er allerdings erst, wenn Zuschüsse zu den Kosten feststehen. Der Landkreis allein kann das Projekt nicht finanzieren.