© istock_aristotoo

Eichstätt: Betrunkener Fußgänger auf der B13

Ein Mann aus Eichstätt hat sich heute Morgen den falschen Heimweg ausgesucht. Der 53-jährige war um halb drei Uhr mitten auf der B13 unterwegs. Die Polizei gabelte ihn zwischen den beiden Kreiseln auf. Der Grund für den Spaziergang war schnell gefunden: Der Mann war sturzbetrunken. Er wurde von den Beamten nach Hause gebracht.