Eichstätt: Beten für den Frieden

Heute ist der erste Jahrestag der Terroranschläge von Paris. Aus diesem Anlass beten am Abend in Eichstätt Juden, Christen und Muslime gemeinsam um Frieden in der Welt. Mit Gebet und Kerzen soll ein Zeichen für das Miteinander der Religionen gesetzt werden. Das Treffen haben Studenten der Katholischen Universität ins Leben gerufen. Im Anschluss an das Gebetstreffen sind alle Teilnehmer eingeladen zu einem Austausch und einen kleinen Imbiss in der Katholischen Hochschulgemeinde. Treffpunkt ist um 19 Uhr auf dem Eichstätter Marktplatz.