Eichstätt: Bessere Bedingungen für Heilerziehungspflege gefordert

Fachkräftemangel gibt es in der Region in vielen Bereichen – auch in der Heilerziehungspflege kämpft man mit diesem Problem. Der Caritasverband Eichstätt prangert laut Donaukurier unter anderem die ungenügende Gleichstellung mit anderen Pflegeberufen an. Deshalb fordert er mehr Engagement von der Politik für die Ausbildung und Arbeit in der Heilerziehungspflege. So ist die Zahl der Bewerber um einen Ausbildungsplatz beim Caritas-Zentrum St Vinzenz seit Jahren rückläufig.