Eichstätt: Bergwacht Dollnstein rettet Wanderer

Ein 82-jähriger Mann aus Eichstätt ist am Wochenende auf einem Wanderweg nördlich des Stadtgebiets verunglückt.Laut Eichstätter Kurier stürzte er am Samstagnachmittag auf einem mit Geröll versehenden Abschnitt, zog sich Verletzungen am Kopf zu und konnte nicht mehr aufstehen.Andere Wanderer entdeckten ihn und riefen den Rettungsdienst.Weil sich der Streckenabschnitt auf sehr unwegsamen Gelände befand, musste die Bergwacht Dollnstein alamiert werden.Die brachte den 82-Jährigen in die Klinik Eichstätt, welche er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte.