Eichstätt: Beobachtungsflüge wegen Waldbrandgefahr

Kein Zündeln, keine weggeworfene Zigarette – die Waldbrandgefahr in der Region steigt. Die Regierung von Oberbayern hat jetzt Beobachtungsflüge angeordnet. Zunächst starten heute und morgen Flugzeuge von Eichstätt aus, um im Fall der Fälle unbewachte Feuer sofort zu melden. Bei der momentanen Gefahrenlage dürfen auch die Waldbesitzer keine Feuerstellen mehr einrichten.