Eichstätt: Beim Blutspenden Nummer 1

Der Landkreis Eichstätt darf sich über einen besonderen Rekord freuen. Bei den Blutspenden belegt der Kreis in ganz Oberbayern den ersten Platz. Im vergangenen Jahr zählte das Rote Kreuz erstmals seit 2013 wieder mehr Blutspender. Fast 10.500 Menschen ließen sich anzapfen, über 370 mehr als im Vorjahr. Besonders erfreulich ist auch die Anzahl der Erstspender. 785 Menschen waren es, die 2016 im Landkreis Eichstätt zum ersten Mal zur Blutspende gingen.