Eichstätt: Bei Wohnfläche pro Kopf weit vorn

Wieviel Quadratmeter Wohnraum hat jeder Mensch bei uns? Daten des Landesamtes für Statistik geben überraschende Antworten. Der Landkreis Eichstätt schneidet im oberbayerischen Vergleich am zweitbesten ab. Hier sind es im Schnitt pro Kopf über 51 Quadratmeter. Auf Platz sechs und sieben sind die Landkreise Pfaffenhofen und Neuburg-Schrobenhausen. Ingolstadt liegt am unteren Ende der Skala – hier sind es nur knapp 44 Quadratmeter. Letzter ist München: 39 Quadratmeter Wohnraum pro Kopf haben die Einwohner der Landeshauptstadt zur Verfügung. Der Bayerische Schnitt liegt bei fast 48 Quadratmetern.