Eichstätt: Rekord bei Touristen

Immer mehr Touristen entdecken das Altmühltal für sich – im vergangenen Jahr haben rund 60.000 Besucher rund 106.000 Mal in Eichstätt übernachtet. Das ist – laut dem Eichstätter Tourismus-Chef Lars Bender – ein absoluter Rekord. Vor allem Gästen aus dem Ausland hat Eichstätt diese positive Entwicklung zu verdanken, da waren es 35 Prozent mehr als 2014. Die meisten Ausländsgäste kamen aus Österreich, gefolgt von den Niederlanden und den USA. Die Zahl der Gäste aus Deutschland ist dagegen um 3 Prozent gesunken.