Eichstätt: Bauhof und Stadtgärtnerei sollen zusammengelegt werden

Am Ende könnte das Feuer, das die Lagerhalle des Eichstätter Bauhofs abbrennen ließ, etwas Gutes gehabt haben: Statt sie einfach wiederaufzubauen, denkt man über eine Verlegung des bisherigen Standorts nach. Stadtbaumeister Janner möchte laut Eichstätter Kurier stattdessen Bauhof und Stadtgärtnerei zusammenlegen. Dadurch könnten Arbeitsabläufe effektiver und kostengünstiger gestaltet werden. Es gibt noch weitere Alternativen, doch die Zusammenlegung auf dem bisherigen Grundstück der Stadtgärtnerei ist weiterhin der Favorit.