Eichstätt: Autofahren wird zur Geduldsprobe

Autofahren im Eichstätter Industriegebiet wird auch heute wieder zur echten Geduldsprobe. Aufgrund der Bauarbeiten an der B13 nutzen viele die vermeintliche Abkürzung über die Sollnau und Industriestraße. Doch da ist es in den vergangenen Tagen zu Staus und langen Wartezeiten gekommen. Die Polizei hat sich die Situation bereits angesehen und reagiert. Die Ampelschaltung an der Kreuzung Industriestraße/Pirkheimerstraße ist wegen der Umleitung verlängert worden. Dennoch wird es wohl auch weiterhin zu längeren Wartezeiten kommen. Vor allem ab Freitag: Dann ist die B13 komplett gesperrt. Dann wird der gesamte Verkehr Richtung Eichstätt als auch Richtung Ingolstadt über diese Strecke umgeleitet.