Eichstätt: Autoaufbruch-Serie geht weiter

In Eichstätt treiben derzeit Auto-Aufbrecher ihr Unwesen. Zum wiederholten Mal wurden in dieser Woche in der Stadt Fahrzeuge aufgebrochen. Die Wagen waren gestern Abend am Seminarweg abgestellt. Aus einem Ford wurde eine Handtasche mit Bargeld und Ausweispapieren im Gesamtwert von 900 Euro geklaut. Eine Lederumhängetasche mit Dokumenten im Wert von 200 Euro wurde aus einem Audi mitgenommen. Die Polizei rät erneut, keine Wertsachen offen sichtbar im Fahrzeug liegen zu lassen.