Eichstätt: „Augenblicke“-Kurzfilmnächte

Heute und Morgen stehen im Filmstudio im Alten Stadttheater Eichstätt wieder „AugenBlicke“ im Vordergrund. Das Diözesanbildungswerks des Bistums präsentiert ausgewählte Kurzfilme. Gezeigt werden Streifen mit einer Länge von zwei bis 20 Minuten. Im Anschluss an die Vorführungen gibt es die Möglichkeit der Diskussion. Die Filmabende beginnen jeweils um 20 Uhr 15 – das Programm an den beiden Tagen ist jeweils identisch.