Eichstätt: Aufgaben für 2014

Aktuell sorgt eine geplante Überland-Stromtrasse quer durch den Naturpark Altmühltal für Verstimmung in Eichstätt. Abgesehen davon ist der Landkreis für das Jahr 2014 gut aufgestellt. Investitionen in der Bildung und die Sanierung der Krankenhäuser stehen genau so auf dem Plan wie Straßenbau und Tourismus. Eine große Herausforderung wird in diesem Jahr die Bereitstellung von Wohnraum für Asylbewerber. Landrat Knapp rechnet mit 500 Flüchtlingen, die künftig im Landkreis eine Unterkunft brauchen. Doppelt so viel wie jetzt.