Eichstätt: Auffahrunfall während Prüfungsfahrt – drei Verletzte

Drei Verletzte und 4.000 Euro Sachschaden: Dies ist die Bilanz einer verunglückten Prüfungsfahrt in Eichstätt. Eine 17-jährige Fahrschülerin würgte gestern den Motor des Autos ab, als die Ampel auf Grün schaltete. Bei Gelb blieb die 17-Jährige nach kurzer Anfahrt stehen.  Ein nachfolgender Autofahrer bremste zu spät und fuhr auf das Fahrschulauto auf.  Die Fahrschülerin, ihr Fahrlehrer und der Prüfer wurden dabei leicht verletzt.