© © Marco2811 - Fotolia.com

Eichstätt: Auf weitere Asylbewerber gut vorbereitet

Der Landkreis Eichstätt hat bei der Unterbringung von Asylbewerbern aktuell eine Belegungsquote von 130 Prozent. Trotzdem hat die Regierung von Oberbayern das Landratsamt aufgefordert, für weitere Unterkünfte zu sorgen. Im Gegensatz zu anderen Landkreisen im Freistaat ist man in Eichstätt aber vorbereitet. Laut dem Landratsamt könnten innerhalb von 48 Stunden bis zu 100 weitere Flüchtlinge im alten Berufsschulgebäude untergebracht werden. Einen konkreten Zeitplan gibt es aber noch nicht.