Eichstätt: Asyllager bis nächsten Donnerstag

Eichstätt bereitet sich auf die Ankunft der Flüchtlinge vor. Schon am Donnerstag sollen die ersten Asylbewerber eintreffen. Bis dahin soll, wie gestern bekanntegegeben, aus der ehemaligen Maria-Ward-Realschule ein Erstaufnahmelager für bis zu 300 Menschen werden. Für den kommen Dienstag ist um 18 Uhr eine Bürgerinformation mit Bayerns Sozialministerin Emilia Müller im alten Stadttheater anberaumt. Auch Bischof Hanke wird vor Ort sein.