Eichstätt: Asylbewerber-Unterkunft an der Berufsschule

Auf dem Gelände der Eichstätter Berufsschule an der Gemmingenstraße werden künftig Asylbewerber unterkommen. Der Bauausschuss genehmigte am Abend das Vorhaben. Dabei sollen insgesamt zwölf Wohnmodule aufgestellt werden. Mit dabei auch Küche, Waschräume und ein Aufenthaltsmodul. Die Unterkunft ist vorerst für fünf Jahre geplant.