Eichstätt: Alter Bahnhof wird wiederbelebt

Der alte Bahnhof in Eichstätt soll wieder belebt werden – ein eigens dafür gegründerter Verein setzt sich genau dafür ein. Denkbar wäre eine Art Bürgerbahnhof: In der Schalterhalle könnten sich dann Ausstellungen und eine Gastronomie wiederfinden. Das 1. Obergeschoss könnte für Vorträge oder Workshops genutzt werden. Das oberste Stockwerk könnte vermietet werden. Zum Beispiel an ein Architekturbüro. Wer Näheres über das Projekt „Bürgerbahnhof“ erfahren will, der schaut morgen zum Marktplatz. Dann gibt es einen Infostand. Am Sonntag, den 15. Juli ist außerdem eine Auftaktveranstaltung am Bahnhofsvorplatz geplant: Mt Musik und Brunch von 11 bis 16 Uhr.