Eichstätt: AfD sagt Treffen ab

Die AfD hat ihre heute geplante Veranstaltung in Eichstätt abgesagt. Grund seien anonyme Drohanrufe gegen den Referenten, heißt es in einer Pressemitteilung. Da die Sicherheit nicht mehr gewährleistet sei, habe man sich zu diesem Schritt entschieden. Eine angekündigte Demonstration gegen die AfD findet am Abend um 18 Uhr dennoch statt. Dazu hat der Kreisjugendring aufgerufen.