Eichstätt: 60 Jahre Partnerschaft Eichstätt mit Poona

Seit 60 Jahren besteht die Partnerschaft zwischen dem indischen Bistum Poona und der Diözese Eichstätt. Freiwillige aus dem Bistum Eichstätt arbeiten in unterschiedlichen sozialen und caritativen Einrichtungen in Indien mit. Zwei Priester aus Poona wirken derzeit in Pfarreien des Bistums Eichstätt. Seit 1999 gestalten die beiden Bistümer Dialogprogramme mit wissenschaftlichen Tagungen, Austausch im Jugendbereich und Studienreisen. Viele der Projekte für Kinder und Jugendliche in Poona sind mit Geldern finanziert, die von den Sternsingern gesammelt wurden. Offiziell wurde die Bistumspartnerschaft am 6. November 1955 durch die beiden Bischöfe Joseph Schröffer und Andrew D`Souza begründet. Das Bistum Poona war 1955 etwa so groß wie Bayern und die Schweiz zusammen.