Ehekirchen: Tödlicher Unfall

Bei einem Unfall in der Nähe von Ehekirchen ist vergangene Nacht ein Autofahrer ums Leben gekommen. Der 81-Jährige wollte abbiegen und übersah dabei eine vorfahrtsberechtigte 21-Jährige. Beim Zusammenstoß verletzte der Rentner sich so schwer, dass er noch an der Unfallstelle starb. Seine Frau auf dem Beifahrersitz und die 21-jährige Autofahrerin wurden schwer verletzt ins Krankenhaus geflogen. Ihr Zustand ist derzeit stabil. Die Straße zwischen Ehekirchen und Ambach war wegen des schweren Unfalls fast fünf Stunden lang gesperrt.