Ehekirchen: Frau nach Drogenfahrt schwer verletzt

Buchstäblich neben der Spur ist heute Nacht eine 22-jährige Neuburgerin unterwegs gewesen. Bei Ehekirchen landete sie mit ihrem Auto im Straßengraben. Das störte die Frau wenig, sie fuhr einfach im Graben weiter und versuchte dann wieder zurück auf die Straße zu kommen. Das gelang ihr nicht und ihr Auto rutsche erneut in den Straßengraben. Zum Glück bemerkten Passanten den Wagen und riefen die Polizei. Die 22-Jährige war eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Sie kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Im Auto fand die Polizei Drogenutensilien, das dürfte vermutlich auch der Grund für den Unfall gewesen sein.