Egweil: Motorschaden nicht Ursache für Flugzeugunglück

Warum mussten drei junge Menschen bei dem tragischen Flugzeugunglück in Egweil sterben? Ein erster Unfallbericht soll darüber Aufschlüsse geben. Darin steht, dass es keine Hinweise auf eine Motorstörung gebe. Insgesamt fand man nur eine Auffälligkeit: Eine Zündkerze war gebrochen.
Bei der Unfallanalyse werden auch Fotos ausgewertet, die von den Insassen aus dem Cockpit geschossen wurden. Ende Mai war das Flugzeug kurz nach dem Start vom Flugplatz Egweil abgestürzt. Dabei kamen der 23-jährige Pilot, sowie seine zwei Begleiter ums Leben.