Drogenvernichter verurteilt

Eigentlich wollte er seinem Freund nur helfen. Das kommt einem 19-Jährigen aus dem Landkreis Pfaffenhofen jetzt teuer zu stehen. Er spülte Drogen seines Freundes im Klo runter, als die Polizei an der Tür klingelte. Damit vereitelte er allerdings die Straftat des Freundes und machte sich selbst strafbar. Jetzt wurde er zu 40 Stunden sozialer Arbeit verurteilt.