Dreister Makler verurteilt

Ein dreister Versicherungsmakler hat in Pfaffenhofen eine Kundin abgezockt. Sie schloss eine Rentenversicherung ab und zahlte gleich 500 Euro ein – doch der 54-jährige Makler behielt das Geld für sich. Der Mann flog auf, als er ein zweites Mal Geld in die eigene Tasche steckte. Jetzt wurde er verurteilt: Er muss eine Strafe von 1.800 Euro bezahlen.