Dortmund: FC I Fan rastet aus

Gewalttätiges Nachspiel in Dortmund – ein Fan des FC Ingolstadt ist am Hauptbahnhof ausgerastet. Ein 27jähriger aus Reichertshofen geriet mit einem Dortmund-Fan aus Krefeld in Streit. Bei der Auseinandersetzung warf er dem 30jährigen eine leere Glasflasche an den Kopf. Einsatzkräfte der Bundespolizei nahmen den Bayern noch im Bahnhof vorläufig fest. Ein Alkomattest ergab einen Wert von 0,7 Promille. Gegen den 27jährigen Fußballfan ist ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet worden.