© MoorUse

Donaumoos: Moorschwund geht weiter

Das Donaumoos schrumpft weiter. Eine aktuelle Untersuchung zeigt einen Schwund beim Moorkörper – zum Teil von über 20 Zentimetern in den vergangenen acht bis neun Jahren. Lediglich ein 2018 renaturierter Bereich bei Lampertshofen sticht positiv hervor. Hier gab es kaum Höhenverluste. Aktuell gibt es Planungen, dass Donaumoos für viele Millionen Euro in großen Teilen zu bewässern und wieder herzustellen.