Dollnstein: Landwirt von Ast erschlagen

Ein tragischer Unfall ist in einem Waldstück bei Dollnstein passiert: Ein Landwirt wurde bei Waldarbeiten von einem Ast erschlagen. Zusammen mit seiner Familie hatte der 55-Jährige mehrere Bäume gefällt.

Aus einem Baumwipfel löste sich ein Ast – er fiel aus fast 15 Metern Höhe herab und traf den Bauer direkt am Kopf. Die Verletzungen waren so schwer, dass der Landwirt noch am Unfallort starb. Seine Frau und die beiden Söhne erlitten einen Schock.