Dollnstein: Ein Toter bei Motorrad-Massenkarambolage

Bei einer Massenkarambolage von Motorradfahrern ist ein Jugendlicher ums Leben gekommen. Gestern wollte eine Gruppe von Mopedfahrern bei Dollnstein einen Radfahrer überholen.
Ein 16-Jähriger streifte den Radler, stürzte und schleuderte in eine entgegen kommende Gruppe Motorradfahrer.
Der Jugendliche verletzte sich dabei so schwer, dass er noch am Unfallort starb, zehn weitere Moped- und Harleyfahrer kamen ebenfalls zu Fall und wurden teilweise schwer verletzt. Jetzt muss ein Gutachten klären, wie es zu dem tragischen Unfall kommen konnte.