Dollnstein: Betrunken in den Graben gefahren

Eine Alkoholfahrt eines 36-Jährigen endete gestern Abend in einem Straßengraben. Der Mann war von Dollnstein Richtung Eichstätt unterwegs, als er an der Abzweigung nach Schernfeld nach links abbiegen wollte, um eine kurze Pause zu machen. Allerdings bog er zu früh ab und landete im Straßengraben. Der 36-Jährige brachte es auf 1,6 Promille.