Dollnstein: Absturz am Jägersteig

Wandern im Naturpark Altmühltal kann auch gefährlich sein. Die schmerzliche Erfahrung hat jetzt eine 63-jährige Kipfenbergerin machen müssen. Am Jägersteig bei Dollnstein stürzte sie gestern Nachmittag ab und brach sich das Bein. Das Problem: Der Wanderweg hat nahezu alpinen Charakter – für Einsatzkräfte ist es schwer, dort Verletzte zu orten und zu bergen. In diesem Fall hatte die Wanderin Glück: Die Dollnsteiner Bergwacht konnte sie schließlich mit einem Rettungsschlitten retten.