Dörndorf: Motorradfahrer schwer verletzt

Seine Unachtsamkeit ist gestern einem 33-jährigen Motorradfahrer im Landkreis Eichstätt zum Verhängnis geworden. Er fuhr zwischen Dörndorf und Grampersdorf hinter einem Auto, als dessen Fahrer nach links abbiegen wollte. Trotz Blinker und Überholverbot wollte der Motorradfahrer am Auto vorbei. Er krachte mit seinem Motorrad in den querstehenden PKW und stürzte auf die Straße. Der 33-Jährige wurde dabei schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum geflogen werden.