Dianas Linsen

Gleich mal vorweg: Das heutige Rezept kommt von meiner Kollegin Diana Strassburg: Deshalb nenn ich es Dianas Linsen.

Wir brauchen: Chorizo-Wurst, eine Dose Linsen, passierte Tomaten, eine kleine Zwiebel, Knoblauch, eine Paprika, Kreuzkümmel und Kokosmilch.

Das Rezept funktioniert nach dem einfachen Prinzip: Alles nacheinander zusammenkippen, bis nichts mehr da ist. Aber ein bisschen Arbeit gibt’s trotzden: Die Wurst muss gewürfelt werden, Paprika, Zwiebel und Knoblauch auch, nur feiner. Jetzt in eine Pfanne mit Olivenöl zunächst die Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen, dann Paprikawürfel und die Wurst dazu.

Alles zusammen anbraten, jetzt Linsen in die Pfanne kippen und anschließend den Tomatensugo, mit Kreuzkümmel würzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss noch nach Bauchgefühl Kokosmilch dazu. Durchziehen lassen, bis alles eine sämige Konsistenz hat. Dazu passt zum Beispiel eine Körnersemmel.

 

Zutaten für zwei Personen:
100 Gramm Chorizo-Wurst,
Dose Linsen,
passierte Tomaten,
eine kleine Zwiebel,
ein bis zwei Knoblauchzehen,
eine Paprika (rot oder orange)
Kreuzkümmel
Kokosmilch