© © trendobjects - Fotolia.com

Denkendorf: Unfall wegen Aquaplaning

Aquaplaning ist eine tückische und auch recht häufige Unfallursache. Heute Nacht ist es dadurch auf der A9 Richtung München zu einer Massenkarambolage gekommen. Ein 51-Jähriger kam mit seinem Auto in einer Kurve nach Denkendorf ins Schleudern. Eine nachfolgende Autofahrerin konnte nicht mehr bremsen und fuhr dem Unfallfahrzeug rein. Auch danach fuhren noch weitere Autos aufgrund der Dunkelheit in die Unfallstelle. Die Bilanz: 50.000 Euro Schaden an sieben Fahrzeugen sowie eine schwer und zwei leicht verletzte Person.