Denkendorf: Sportwagen brennt aus

Glück im Unglück hatte am Samstag Nachmittag ein 41-jähriger aus Miesbach. Der Mann war mit seinem Sportwagen auf der A9 Richtung München unterwegs. Kurz nach Denkendorf kam er ins Schleudern und fuhr in die Leitplanke, wobei der Tank beschädigt wurde. Das Auto fing Feuer und brannte komplett aus. Der Unfallfahrer wurde mit einer leichten Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Am Sportwagen entstand mit 45.000 Euro Totalschaden.