Denkendorf: Mehrere Unfälle auf der A9

Die Hitze hat ihre Spuren auch auf der A9 zwischen Denkendorf und Lenting hinterlassen. Dort wellte sich die Fahrbahn gestern in Richtung München. Um die Schäden zu beseitigen, ist heute nur eine Spur frei, in der Baustelle kam es in der Früh zu drei Unfällen. Die Autobahn war deswegen gut zwei Stunden gesperrt. Auch auf der Umleitungsstrecke von Denkendorf nach Stammham krachte es, auch dort musste die Fahrbahn gesperrt werden. Und ein weitere Unfall auf dem Zubringer zu Audi bei Wettstetten machte das Chaos im Berufsverkehr perfekt, es gab auch dort kurzzeitig kein Durchkommen. Bei den Unfällen wurden zahlreiche Autofahrer leicht verletzt.