Denkendorf: Kettenreaktion nach Unfall

Kurz nicht aufgepasst hat ein Autofahrer auf der A9 bei Denkendorf. Er fuhr auf ein Stauende. Viel passiert ist dabei nicht, jedoch löste dieser Unfall eine kleine Reaktion aus. Nachfolgende Fahrer wollten ausweichen, drei Fahrzeuge rempelten aneinander. Auch dabei wurde niemand verletzt, allerdings ist der Schaden mit fast 50.000 Euro beachtlich.