Denkendorf: Denkmal teilweise verschwunden

Denkendorf und Moskau verbindet seit den 80er Jahren eine Partnerschaft. 1993 enthüllte Michail Gorbatschow persönlich in Denkendorf ein Denkmal. Dieses Denkmal ist jetzt ein Fall für die Polizei: Denn Unbekannte haben in den vergangenen Tagen Teile davon gestohlen. Die Skulptur zeigt einen bayerischen Bub und ein russisches Mädchen. Der Junge ist jetzt verschwunden. Der Wert der Beute liegt bei etwa 5.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Beilngries entgegen.