Denkendorf/Beilngries: Zwei schwere Unfälle

Viel zu tun hatte die Beilngrieser Polizei am gestrigen Montag, unter anderem mit gleich zwei schweren Unfällen. Bei Denkendorf kam am Vormittag eine Autofahrerin von der Straße ab und überschlug sich mit ihrem Auto. Die 23-Jährige war vermutlich zu schnell und verletzte sich schwer, sie musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus. Wesentlich glimpflicher ging ein weiterer Unfall am Abend in Beilngries aus. Dort kam ein Betrunkener von der Straße ab, sein Auto überschlug sich ebenfalls. Der 43-Jährige wurde zum Glück nur leicht verletzt. Der entstandene Schaden bei beiden Unfällen liegt bei rund 25.000 Euro.