Denkendorf: Beifahrerin stirbt bei Unfall

Zu schnell unterwegs und dann auch noch Regen. Das war gestern Nachmittag der Auslöser für einen schweren Unfall auf der A9, bei dem eine 44-jährige Frau ums Leben kam. Ein Autofahrer aus Leverkusen kam in Richtung München kurz nach Denkendorf auf regennaßer Straße ins Schleudern. Sein Auto krachte mit der Fahrerseite in die Leitplanke und kam auf der rechten Spur zum Stehen. Durch die Wucht des Aufpralls zog sich die 44-jährige Beifahrerin so schwere Kopfverletzungen zu, dass sie noch an der Unfallstelle starb. Der Unfallverursacher musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus geflogen werden. Auf der A9 bei Denkendorf kam es wegen der Bergungsarbeiten über drei Stunden lang zu Behinderungen und langen Staus.