© Rynio Productions - Fotolia.com

Denkendorf: Baumhaus vor Verwaltungsgericht

Das wahrscheinlich bekannteste Baumhaus der Region steht in Denkendorf: Es beschäftigt heute das Verwaltungsgericht in München. Das Landratsamt in Eichstätt besteht darauf, dass das Bauwerk in den Baumwipfeln verschwindet – die Gemeinde hat sich gegen diesen Beschluss gewehrt. Die Argumentation des Landratsamtes lautet wie folgt: Das Baumhaus wurde auf öffentlichen Grund gebaut und es gab dafür nie eine Baugenehmigung. Diese müsse es bei dieser Größe aber haben. Auch die fehlenden Toiletten seien ein Problem und auch ein Statiker habe das Gebäude nie gesehen, so das Landratsamt. Heute Nachmittag entscheidet das Münchener Verwaltungsgericht über das Baumhaus in Denkendorf.