Denkendorf: A9 bekommt neue Geschwindigkeitsbegrenzung

Die Autobahn zwischen Denkendorf und Stammham ist künftig auf eine Geschwindigkeit von 130 Stundenkilometern begrenzt. Dieser Autobahnabschnitt ist im vergangenen Jahr für knapp
sieben Millionen Euro saniert worden, um die Unfallgefahr zu senken. Laut der Autobahndirektion Nordbayern hätte der neue Belag auch eine Geschwindigkeitsfreigabe möglich gemacht. Die umliegenden Gemeinden und die Inspektion Ingolstadt befürchteten aber einen erneuten Anstieg der Unfallzahlen auf dem 6 Kilometer langen Abschnitt. Als Kompromiss einigte man sich auf die probeweise Einführung der Begrenzung auf 130 Stundenkilometer.