© istockphoto_RudyantoWijaya

Caritas Eichstätt: Immer mehr Stellen für Bufdis

Seit 50 Jahren machen junge Deutsche das freiwillige soziale Jahr bei der Caritas – beim Caritasverband Eichstätt ist das Thema seit dem Ende des Zivildienstes aktuell. Aktuell sind 14 Jungen und Mädchen im Bereich der Diözese Eichstätt für die Caritas im Einsatz. Oft betreuen sie Behinderte, Suchtkranke oder ältere Menschen. Gerade bei ihnen kommen die Freiwilligen besonders gut an, weil sie jung sind und frischen Wind reinbringen. Daher bieten auch jedes Jahr mehr Einrichtungen Plätze für Freiwillige an.

Die sogenannten Bufdis nutzen das soziale Jahr oft um Zeit bis zum Studium oder der Ausbildung zu überbrücken. Viele sehen das Jahr als Orientierung für den späteren Berufseinstieg.

Ab September gibt es wieder freie Stellen – Interessierte können sich bei der Caritas Eichstätt melden.