Burgheim: Tödlicher Verkehrsunfall auf B16

Er hätte noch sein ganzes Leben vor sich gehabt. Ein 20-Jähriger ist heute Morgen bei einem Autounfall tödlich verunglückt. Er wollte bei Burgheim auf die B16 auffahren und übersah dabei ein Auto. Beim Zusammenstoß wurde das Auto des 20-Jährigen auf die Gegenfahrbahn geschleudert und von einem LKW erfasst.
Der junge Mann starb noch an der Unfallstelle. Wegen des Unfalls war die B16 von halb sechs in der Früh bis 10 Uhr Vormittag in dem Bereich komplett gesperrt. Der Schaden beläuft sich auf rund 45.000 Euro.