Burgheim: schwerer Verkehrsunfall, hoher Sachschaden

3 Schwerverletzte und 400.000 Euro Sachschaden – das ist die Bilanz eines Unfalls Mittwoch  Nachmittag im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen. Zwischen Burgheim und Illdorf ist ein 20jähriger Burgheimer in den Gegenverkehr geraten und dort frontal mit dem Sportwagen eines 61jährigen aus Markt Indersdorf zusammengeprallt. Beide Fahrer und die 19jährige Tochter des Sportwagenfahrers erlitten schwere Verletzungen. Der 61jährige musste von der Feuerwehr aus seinem Wagen befreit werden. Zum Transport der Schwerstverletzten waren zwei Rettungshubschrauber und ein Rettungswagen im Einsatz. Da es sich bei dem Sportwagen um eine Spezialanfertigung handelte, wird der entstandene Sachschaden von der Polizei auf rund 400.000 Euro geschätzt.