Burgheim: Rufbus wird eingestellt

Eigentlich ist es eine gut Idee, um fernab der Städte ohne eigenes Auto von A nach B zu kommen. Der Rufbus ist im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen beliebt, aber nicht überall. Auf der Linie Burgheim – Oberhausen wird das Angebot von Landkreis und Gemeinden nämlich so gut wie gar nicht angemommen. Lediglich knapp 30 Fahrgäste nutzen in den vergangenen zwei Jahren dort den Rufbus. Deshalb wird die Linie jetzt komplett eingestellt. Die beiden anderen Strecken Rennersthofen-Neuburg und Hohenwart-Schrobenhausen werden weiter betrieben.