Burgheim: Auto fährt durch Gartenzaun

Plötzlich stand ein Auto im Garten: In Burgheim ist gestern Abend ein Toyotafahrer aus Ehekirchen durch einen Zaun gekracht und im Garten stehen geblieben. Der Schaden liegt bei 30.000 Euro. Danach verließ der 38-jährige den Unfallort. Er ging erst heute Vormittag zur Polizei. Dabei hatte er knapp unter 0,5 Promille. Die Entschuldigung für seine Unfallfahrt: Er habe einem Lastwagen ausweichen müssen. Die Polizei sucht Zeugen.