Burgheim: Arbeiter durch Autokran verletzt

Arbeitsunfall in Burgheim: Auf der Baustelle an der B16-Überführung ist gestern ein Arbeiter aus Karlshuld verunglückt. Beim Laden quetschte sich der 54-jährige die Hand am Sicherungsbügel eines Autokranes ein. Dabei erlitt er eine so schwere Handverletzung, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach München geflogen werden musste.